31. Dezember 2017

Guten Rutsch / Neu im Regal

Quelle: Pixabay

 Vor Kurzem habe ich geschrieben, dass dieses Jahr nicht so gut für mich lief. Bei genauerem Betrachten stimmt das nicht ganz. Denn: Ich habe viele liebe Bloggerfreunde kennengelernt. Und auch wenn ich mich zwischendurch mal ganz zurückgezogen habe, wusste ich im Herzen, dass ich den Blog nicht aufgeben werde.
Ich danke euch von Herzen für die Treue, die ihr mir hier von Beginn an haltet und freue mich weiterhin auf einen schönen Austausch mit euch und auf viele schöne Bücher, die wir gemeinsam entdecken werden.

Für heute wünsche ich euch einen guten Rutsch, feiert schön rein ins neue Jahr und bleibt gesund und munter.

Aber was ist ein Beitrag ohne Bücher? Daher hier noch meine Weihnachtsgeschenke:


Ich liebe die Literatur-Kalender vom Aufbau-Verlag, daher gönne ich ihn mir Jahr für Jahr. 


Was uns Annemarie Schwarzenbach zu berichten hat, darauf bin ich schon lange neugierig.

Viermal fährt Annemarie Schwarzenbach, nach eigenen Worten eine "unheilbar Reisende", in den Orient, darunter ihre legendäre, zusammen mit Ella Maillart unternommene Autotour nach Afghanistan. Es ist ein andauerndes "Go East", das sie durch Anatolien und den Vorderen Orient bis zu den Ruinen von Persepolis führt, in orientalische Metropolen wie Bagdad oder Teheran, schließlich bis in die Wüsten Turkestans und die Höhen des Hindukusch.Annemarie Schwarzenbachs Reisereportagen aus den Jahren 1933 bis 1940 berichten von einer versunkenen Welt und faszinieren bis heute durch ihre authentische, bildhafte Sprache und atmosphärische Dichte.



 In einem Forum bin ich auf die Die Andere Bibliothek aufmerksam geworden. Drei Bücher habe ich nun von diesem Verlag und bin als Buchliebhaber schwer begeistert. Nun habe ich den Schritt gewagt und mich als Abonnent angemeldet. So bekomme ich jeden Monat ein wunderschön gestaltetes Buch. Es kostet zwar immer 39,50 Euro, aber das ist es mir wert.
Zur Geschichte Der Anderen Bibliothek könnt ihr hier etwas nachlesen.


Dem Werk der fast vergessenen Dichterin und Denkerin Ricarda Huch (1864-1947) verdanken wir unser modernes Verständnis der Romantik.
Ihre Bücher über "Blütezeit" und "Ausbreitung und Verfall" der Romantik, die wir in unserer Anderen Bibliothek in einem Band präsentieren, sind bahnbrechende kulturgeschichtliche Studien: "Der romantische Organismus" wird in seiner schillernden Vielgestaltigkeit noch einmal zum Leuchten gebracht. In einer die Disziplinen umgreifenden Manier porträtiert Ricarda Huch nicht nur die Dichter und Künstler, sondern auch die frühen Naturwissenschaftler, Mediziner, Theologen und Politiker. Besonders nahe waren Ricarda Huch auch die vernachlässigten Figuren der romantischen Epoche: die Frauen, Freundinnen und Gefährtinnen.
So entsteht im glänzenden und klaren Stil der Ricarda Huch die Biographie einer Idee – bereichert mit einem Nachwort von Tilman Spreckelsen.





"Humboldt überschüttet uns mit geistigen Schätzen." Johann Wolfgang von Goethe
 
Aus dem Berliner Studierzimmer und dem preußischen Beamtenleben auf Expedition in die Welt – rastlos »vielbewegt«  war die Forscherexistenz des Alexander von Humboldt. Verbunden war dies zeitlebens mit einer republikanischen Gesinnung, mit der Humboldt gegen Kolonialismus und Unterdrückung eintrat.
Von der Globalität dieses Lebens in Bewegung zehren wir bis heute – Frank Holl porträtiert es so umfassend und prächtig bebildert wie nie zuvor.
Im Laufe seines 89-jährigen Lebens bereiste Alexander von Humboldt die halbe Welt. Er hinterließ und Monumente der Wissenschaftsgeschichte. Ob Physik, Zoologie, Botanik, Ethnologie, Geologie, Mineralogie oder Astronomie - Alexander von Humboldts enormes Werk umfasste alle bekannten Bereiche der Naturwissenschaft und bildete die Grundlage neuer Disziplinen.



 Dann bis zum neuen Jahr :-)

Kommentare:

  1. Liebste Anne,

    ich bin so froh, dass du ins Bloggerleben immer wieder zurück findest, denn ich lese so gerne deine Beiträge und deine Bücherauswahl! Auch jetzt hast du mich wieder mit einem Buch angefixt! "Orientreisen" werden ich mir auf jeden Fall kaufen, es klingt so faszinierend spannend. Danke dafür!

    Ich freue mich auch sehr, dass du nun endlich einen neuen PC hast, mit dem du wieder richtig aktiv werden kannst! Ein HOCH auf deinen MANN. Hihi

    Rutsch froh und munter, vielleicht auch lesend(?), ins neue Jahr! Auf weiterhin eine tolle Buchfreundschaft in 2018!

    Herzliche Grüße und Drückerle,
    Monerl

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebes Monerl,

      das HOCH gebe ich weiter, lieben Dank. Und auf die tolle Buchfreundschaft trinke ich heute Abend einen :-)

      Liebe Grüße, Anne

      Löschen
    2. Und, hat er sich gefreut? hihi

      Das ist alles so blass geworden hier? Warum? Der sanfte, warme Beigeton hat mir prima gefallen, liebe Anne!

      GlG, monerl

      Löschen
    3. Ja klar :-)
      Ich wollte mal was anderes ausprobieren, liebes monerl. Aber so richtig warm werde ich damit auch nicht.

      Löschen
  2. Schöne Sachen hast du geschenkt gekommen, liebe Anne. Der Aufbau-Literaturkalender sieht toll aus, den muss ich mir glatt mal näher ansehen.
    Einen guten Rutsch und ein glückliches, gesundes neues Jahr wünscht dir
    Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da lohnt sich wirklich ein Blick hinein, liebe Susanne. Komm Du auch gut rüber, wir lesen uns im neuen Jahr.

      Liebe Grüße, Anne

      Löschen
  3. Liebe Anne,
    ich wünsche dir ebenfalls alles Gute für das neue Jahr und viele schöne Lesemomente!
    Alles Liebe
    Martina

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Anne

    Ich kann der Monerl nur zustimmen. Deinen Blog mag ich so richtig gerne. Wenn du nicht da bist, geht mir was ab.

    Ein frohes neues Jahr und ganz liebe Grüße,
    Gisela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schönen Dank für die Blumen, liebe Gisela. Auf ein lesefrohes Jahr.

      Löschen
  5. Ja, deine Bücher würden mir auch schon wieder gefallen .... SEUFZ ...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist ja immer das Gefährliche, wenn man woanders schaut. Überall Verlockungen :-)

      Löschen

Jeder Blogger freut sich über Kommentare, da bin ich keine Ausnahme. Also traut euch :-)

DATENSCHUTZ: Mit dem Abschicken des Kommentars akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen und bin einverstanden, dass meine Daten gespeichert und weiterverarbeitet werden!